ChainLink (LINK) zal groter zijn dan Bitcoin (BTC) – Crypto Analyst

Snelle opname:

  • Top cryptoanalist, Timothy Peterson, gelooft dat ChainLink uiteindelijk groter zal zijn dan Bitcoin.
  • Zijn voorspelling is gebaseerd op het feit dat LINK minder beïnvloed wordt door de bewegingen van BTC.
  • Bovendien is de prijs van LINK afhankelijk van de gebruikersgroei van ChainLink.
  • ChainLink maakt de interactie van real-world informatie mogelijk.

ChainLink (LINK) is voorbestemd om groter te worden dan Bitcoin. Dit is volgens de bovenste cryptoanalist, Timothy Peterson. De heer Peterson is Investment Manager bij Cane Island Alternative Advisors en hij deelde zijn analyse van LINK via de volgende Tweet. Daarnaast legde hij uit dat hij zijn overtollige geld van zijn Chase Bank rekening naar LINK had verplaatst.

$8 per LINK Binnenkort beschikbaar?

De sleutel tot zijn analyse is de Wet van Metcalfe die hij ook heeft gebruikt om een $10.000 waarde van Bitcoin Trader te voorspellen tegen midden augustus. In de tweet die voorspelde dat ChainLink groter zal zijn dan Bitcoin, deelde hij de volgende grafiek die een mogelijke $8 waarde van LINK geeft tegen december 2020.

Waarom LINK groter zal zijn dan BTC

In een uitgebreid rapport van mei 2020 legde het team van Cane Island uit dat ChainLink ‚een nieuwe en veelbelovende incarnatie van de blokketen is die de interactie van informatie uit de echte wereld mogelijk maakt‘. ChainLink is de eerste in zijn soort die als speerpunt fungeert voor orakel-interactie-blokkades. Bovendien was de prijs van LINK enigszins immuun voor de prijsactie van Bitcoin.

„In tegenstelling tot de meeste andere cryptocurrency’s en penningen werd LINK niet materieel beïnvloed door de prijsbewegingen van Bitcoin. De verdienste van deze bevinding ligt niet alleen in een investeringsdiversificatievoordeel, maar ook in het feit dat bijna geen van de populaire naysay-argumenten tegen Bitcoin veel gewicht of toepasbaarheid op LINK zouden hebben“.

Bovendien was het lot van LINK in de crypto-markten sterk afhankelijk van de groei van Chainlink gebruikers die 17% per maand bedraagt.

„We vonden dat de gebruikersgroei van LINK een verbazingwekkende 17% per maand was. Onze mening is dat ChainLink een levensvatbare zakelijke toepassing heeft. LINK dient niet alleen als een speculatieve waardeopslag of ruilmiddel.

Daarom heeft de adoptie van het ChainLink protocol door bedrijven en overheden voor legitieme doeleinden de potentie om de adoptie van de LINK token verder te stimuleren“.

Chinas TON-Gemeinschaft will ihr eigenes Blockketten-Netzwerk starten

Das abgeschlossene Blockkettenprojekt von Telegram, Telegram Open Network oder TON, generiert weiterhin neue TON-Netzwerke unter der Leitung der Gemeinschaft.

Während es bisher mindestens zwei globale TON-basierte Initiativen gibt, nämlich Free TON und NewTON, hat sich die chinesische TON-Gemeinschaft dazu entschlossen, ein eigenes TON-Netzwerk zu gründen.

In einem Blog-Beitrag vom 29. Mai drückte die chinesische TON-Gemeinschaft ihre Absicht aus, ein separates TON-basiertes Netzwerk zu gründen. Die neue Anstrengung kommt als Antwort auf den Telegramm-CEO Pavel Durov, der offiziell die Teilnahme des Unternehmens an dem Projekt absagte, sagte der Post.

In Korea bracuht Crypto Trader keine Steuer zahlen

Telegramm gibt Telegram Open Network und GRAM-Token auf

Testnet auf einer Blockkette ist ein erster Schritt
Die Gemeinschaft plant, ein eigenes Testnetzwerk einer Bitcoin Evolution aufzubauen und eine Projektwebsite einzurichten. Ähnlich wie bei Initiativen wie Free TON wird die chinesische TON-Gemeinschaft versuchen, mehr Teilnehmer für den Ausbau des Netzwerks zu gewinnen. So steht es im Blog-Beitrag:

„Wir planen, als ersten Schritt das TON-Blockchain-Testnetz zu starten, weitere Knoten und Entwickler zu rekrutieren, die dem Netzwerk beitreten und das Netzwerk testen, und dann die Netzwerkregeln neu zu gestalten, die besser an den aktuellen Kontext angepasst sind und mehr Menschen zum Experimentieren und zur Nutzung von TON einladen.

TON bedeutet nicht mehr ‚Telegram Open Network

Die Ankündigung weist auch auf einige bedeutende Probleme hin, die mit den von der Gemeinschaft geführten TON-Initiativen verbunden sind, darunter anfängliche Zuteilungsprobleme, mangelnde Integration mit dem Telegram Messenger und fehlende Anreize für Entwickler.

Tooz Wu gründete im Mai 2019 die chinesische TON-Gemeinschaft
Die Publikation wurde von Tooz Wu, einem in Peking ansässigen Blockkettenforscher und Gründer der chinesischen TON-Gemeinschaft, verfasst. Laut Wu’s LinkedIn-Seite ist die chinesische TON-Gemeinschaft die aktivste TON-Gemeinschaft in China.

Nachdem er die Gemeinschaft im Mai 2019 gegründet hatte, gründete Wu im Oktober 2019 eine Telegramm-Gemeinschaftsgruppe. Im Gespräch mit Cointelegraph sagte Wu, er sei auch Mitglied der TON Community Foundation, einer unabhängigen globalen Gemeinschaft von TON-Entwicklern.

Free TON lanciert Wettbewerbe zur Verteilung von Token an Netzwerkmitglieder

Wu ist nicht nur eine Schlüsselfigur hinter der chinesischen TON-Gemeinschaft, sondern auch der Schöpfer von TONbus.com, einer Website, die die wichtigsten Quellen zu TON zusammenfasst. Wu ist auch dafür bekannt, das TON-Weißbuch von Telegram ins Chinesische zu übersetzen.

TON übergibt die Fackel offiziell an die „Open-Source-Community“.
Während sich die chinesische TON-Gemeinschaft darauf vorbereitet, ein eigenes TON-Netzwerk zu gründen, gibt es bisher mindestens drei Nachfolger für die TON-basierte Blockkette.

Offensichtlich kommen diese Gemeinschaften nicht sehr gut miteinander aus. In einem Tweet am 7. Mai kritisierte die chinesische TON-Gemeinschaft Free TON ausdrücklich und behauptete, die Initiative repräsentiere nicht die wirkliche TON-Gemeinschaft:

„Free TON ist eine Scheißmünze der TON Labs Company. Sie repräsentiert nicht die TON-Gemeinschaft. Wer ist der BOSS der TOS Labs Company?

Anfang dieser Woche gab das ursprüngliche TON-Entwicklungsteam bekannt, dass seine Bemühungen „auf andere Projekte umgelenkt“ wurden. In einer Erklärung vom 24. Mai stellten sie fest, dass „die Kernentwicklung des TON-Codes auf die Open-Source-Gemeinschaft übertragen wird.

200 miljoner dollar har stulits från 5 olika utbyten genom spear-phishing-attacker sedan 2018

Enligt en rapport från cybersäkerhetsföretaget ClearSky har en enda hackergrupp, som de kallade ”CryptoCore”, lyckats stjäla cirka 200 miljoner dollar i cryptocurrency från fem olika utbyten . ClearSky anser att gruppen är baserad i Östeuropa och har varit i drift sedan 2018.

Inriktning på utbyten från USA och Japan

CryptoCore-gruppen har riktat sig till krypto-utbyten, främst de som är baserade i USA och Japan. Även om de har lyckats netto mer än 200 miljoner dollar i cryptocurrency på drygt två års drift, tror Bitcoin Lifestyle att gruppen „inte är extremt tekniskt avancerad“, utan snarare „snabb, ihållande och effektiv.“

Gruppens modus operandi är spear-phishing-attacker

Det viktigaste målet för hackarna är att få tillgång till cryptocurrency-börsens plånböcker. ClearSky beskriver metoden som gruppen använde oftast:

”För den här typen av operationer börjar gruppen med en omfattande åskådningsfas mot företaget, dess chefer, officerare och IT-personal. Medan gruppens viktigaste infiltreringsvektor till utbytet vanligtvis är genom spear-phishing mot företagets nätverk, är chefernas personliga e-postkonton de första som riktas in. Infiltrera de personliga e-postkontona är en valfri fas; det är emellertid några timmar till veckor tills spear-phishing-e-postmeddelandet skickas till ett företags e-postkonto hos en börs.

Spear-phishing-attackerna involverar vanligtvis e-post till en verkställande direktör i den målriktade organisationen från ett konto som ser ut som en trovärdig högt anställd från samma organisation eller från ett måls samarbetsföretag. När företagsnätverket har infiltrerats installerar de skadlig programvara som ger dem tillgång till verkställande ledarens konton för lösenordshanterare, nycklar till krypto plånböcker ingår. En vakta-och-vänta-fas följer, och om målet tar bort multifaktor-autentisering tappar gruppen „omedelbart och responsivt“ alla medel.

Hackeraktiviteten minskade under första halvåret 2020

ClearSky noterade att hackarnas aktivitet minskade under första halvåret 2020, med hänvisning till de begränsningar som COVID-19-pandemin orsakade som ett av de möjliga orsakerna.

Dessutom är det inte bara chefer med cryptocurrency-utbyte som riktas av spjutfiskattacker. Metoden används vanligtvis av krypto-svindlare och börjar bli ett enormt problem.

Nyligen infördes en enorm spjutfiske-kampanj mot YouTubers. Dessutom har vi rapporterat om en grupp bedragare som kapade YouTube-konton med ett stort antal följare, ändrade lösenord, raderade alla videoklipp och körde falska live-strömmar för cryptocurrency, där de lovade deltagarna att vinna dubbelt så mycket pengar som de skickar.

Svindlarna använde ofta Bitcoin fåfänga adresser som refererar till Elon Musk och Changpeng Zhao för att göra giveaway verkar mer trovärdig. Medan ordningen verkar nästan för enkelt, lyckades bedrägerierna få över två miljoner dollar på bara två månader.

Medan krypto-utbyten är ett mycket större mål och borde ha väl definierade säkerhetsprotokoll, visar nyligen hacks att till och med säkerheten för vissa företag kan komprometteras med enkla „sociala hacking“ -tekniker.

SYNQA, die Muttergesellschaft des OMG-Netzwerks, gewann 80 Millionen Dollar in Serie C

Laut dem thailändischen Unternehmen SYNQA wird die Firma die 80 Millionen Dollar-Investition nutzen, um ihren „Fußabdruck“ in bargeldlosen Gesellschaften in Asien zu vertiefen.

SYNQA, die Muttergesellschaft des OMG-Netzwerks, das früher unter dem Namen Omise Holdings bekannt war, sammelte in einer Spendenrunde 80 Millionen Dollar für neue bargeldlose Zahlungsunternehmen.

In einer Ankündigung vom 22. Juni gab das thailändische Fintech-Unternehmen SYNQA bekannt, dass es in einer Finanzierungsrunde der Serie C, die von der Siam Commercial Bank-Tochter SCB 10X und der in Asien ansässigen Risikokapitalgruppe SPARX angeführt wurde, 80 Millionen Dollar aufgebracht habe. Weitere Investoren waren die in Japan ansässige Toyota Financial Services Corporation, Sumitomo Mitsui Banking Corporation, SMBC Venture Capital und die Aioi Nissay Dowa Insurance Corporation.

Laut einer Pressemitteilung von SYNQA, die mit Cointelegraph geteilt wurde, wird das Unternehmen die Investition nutzen, um bargeldlose Lösungen für Unternehmen in ganz Asien zu verbreiten. Die Fintech-Firma nannte die digitale Währung als nur eine Lösung unter vielen.

„In Zeiten der sozialen Distanzierung sind Fintech-Infrastrukturen wie Zahlungsgateways wichtige Instrumente, um alltägliche Finanztransaktionen schnell, sicher und bequem durchzuführen.

„Es gibt viele Produkte und Faktoren, die einer Gesellschaft helfen können, bargeldlos zu werden“, sagte ein SYNQA-Vertreter gegenüber Cointelegraph. „Unsere Tochtergesellschaften entwickeln neue und verbesserte Technologien und Finanzinfrastrukturen, um die Erfahrungen der Kunden mit nahtlosen Werttransfersystemen zu verbessern, die auch einer bargeldlosen Gesellschaft entgegenkommen würden.

Überweisungen mit Bitcoin tätigen

Mögliche Verbesserungen der Toyota-Geldbörse

Zusätzlich zu seinen Bemühungen um die Verbesserung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs hat SYNQA den japanischen Hersteller Toyota unterstützt, der im November 2019 die Einführung einer bargeldlosen App-Brieftasche angekündigt hat. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist keine Krypto-Unterstützung für die Toyota-Brieftasche verfügbar.

„Die neue Tochtergesellschaft [wurde] gegründet, um speziell auf die Marktanforderungen von Unternehmen einzugehen und sie bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen“, sagte der Vertreter gegenüber Cointelegraph. „Das Team arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um End-to-End-Produkte für die digitale Transformation wie die Toyota Brieftasche zu entwickeln.

OMG-Pumpe und -Dump hebt die Augenbrauen

Cointelegraph berichtete im Mai, dass der erste Handelstag für den Ethereum-basierten OmiseGo (OMG), die 41. Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, durch erhebliche Aufschläge an den Börsen einschließlich Coinbase gekennzeichnet war. Die Aktivität führte zu einem 200%igen Preisanstieg und einem sofortigen Absturz.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Preis der OMG-Münze bei 1,53 Dollar, weit entfernt von ihrem ATH von etwa 25 Dollar im Januar 2018.

Fiat schwindet, während Bitcoin stärker wird, da Covid-19 das M2-Angebot über 18 Tonnen erhöht

Die rasche Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie führte dazu, dass viele Regierungen und Zentralbanken umfassend und schnell reagierten. Diese wilden Reaktionen, insbesondere durch die Federal Reserve, haben die US-Dollar-Geldmenge erheblich aufgeblasen, als Bitcoin sein Angebot in der jüngsten Halbierung halbiert hat.

Der Kampf um Bitcoin und Fiat-Geld erlebt kein Umdrehen, sondern eine Abflachung, da die Gesundheitskrise Auswirkungen auf die Wirtschaftspolitik hat

Ein Diagramm der M2-Geldmenge der Vereinigten Staaten im Vergleich zur größten Krypto zeigt, dass einer von ihnen zwar sein Angebot hier ausgleicht, der andere jedoch kontinuierlich „parabolisch“ wird.

Der CEO der Investmentfirma für digitale Vermögenswerte, Parallax Digital, Robert Breedlove, hat das Diagramm auf Twitter hochgeladen und die sehr unterschiedlichen Wege von Bitcoin und Fiat seit dem schweren Erfolg von Covid-19 im März hervorgehoben. Wenn Sie sich den festen Lieferplan von Bitcoin ansehen, werden Sie feststellen, dass sich die Anzahl der neu ausgegebenen Münzen nach jeweils 2016 Blöcken halbiert.

Dieses Mal fiel das Halbierungsereignis mit dem Massengelddruck in den Vereinigten Staaten und anderswo zusammen. Der jüngste Rückgang des Angebots für Bitcoin erfolgte am 11. Mai 2020. Zu diesem Zeitpunkt kündigten viele Zentralbanken weiterhin Konjunkturpakete an, die schließlich das Angebot an Fiat-Geld aufblähen.

Das Ergebnis dieser Aktivitäten ist Bitcoin, das die Art der „Abflachungskurve“ zeigt, die viele Regierungen in Fällen von Coronavirus-Neuinfektionen sehen wollten. Um dies zu erreichen, waren überraschenderweise strenge Maßnahmen erforderlich, die zunächst zum Gelddruck führten. Breedlove sagte:

„Die Bitcoin-Angebotskurve beginnt sich gegenüber einer parabolischen USD M2-Geldmenge abzuflachen – was passiert als nächstes?“

M2 ist die Geldmenge M1 zusammen mit dem, was die Federal Reserve wie folgt zusammenfasst:

„Breitere Palette von finanziellen Vermögenswerten, die hauptsächlich von privaten Haushalten gehalten werden.“

Derzeit belief sich die M2-Summe auf rund 18,115 Billionen US-Dollar, bis März auf 2,4 Billionen US-Dollar.

BTC-Münzen laut Bitcoin Evolution halbieren

Keine Form der Krise für hartes Geld

Laut früheren Berichten zeigt die Erholung von Bitcoin seit dem Preisverfall vor drei Monaten, dass sein selbstverwaltendes Protokoll äußerst belastbar ist. Die Renditen im zweiten Quartal haben über 50% erreicht, was Bitcoin zum Makro-Asset mit der besten Performance macht.

Die Analyse ergab auch viele Ähnlichkeiten zwischen den aktuellen Marktbedingungen und dem Verhalten von BTC in der Vergangenheit am Ende der Bärenmärkte. Ein Analyst prognostiziert sogar, dass Bitcoin in wenigen Wochen auf 75.000 US-Dollar steigen wird, da erwartet wird, dass die Erholung der von 2013 ähnelt.

Einige der bärischen Personen behaupten jedoch, dass kurzfristige Indikatoren Vorsicht geboten haben, da 10.000 USD ein unwahrscheinliches Unterstützungsniveau bleiben.

Online-Casinospiele

Erleben Sie Echtgeld-Casinospiele mit vielen verschiedenen Einsatzhöhen in zahlreichen Formaten. Mit unserer innovativen und benutzerfreundlichen Software können Sie Ihre Lieblingsspiele in zahlreichen Varianten genießen – unter anderem warten RouletteBlackjackSlots und Live-Casinospiele auf Sie.

Blackjack

Treten Sie bei Echtgeld-Blackjack gegen den Dealer an! Dank verschiedener Varianten ist für jeden das richtige Spiel dabei und Sie können sogar kostenlos spielen.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Blackjackspiele.

Roulette

Mit unseren Roulettespielen können Sie den unvergleichlichen Nervenkitzel und die Spannung beim Drehen des Kessels auch zu Hause miterleben.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Roulettespiele.

Slots

Entdecken Sie unsere riesige Auswahl an Slots mit vielen verschiedenen Einsatzhöhen. Reisen Sie in mystische Welten, genießen Sie unterhaltsame Bonusrunden und Features und spielen Sie um atemberaubende Jackpots.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Slots.

Weitere Tischspiele

Ob Casino-Klassiker oder von Poker inspirierte Kartenspiele: Hier ist Ihre Chance, gegen den Dealer um das beste Blatt zu spielen. Erleben Sie die große Auswahl an Spielen noch heute – verfügbar für zahlreiche Einsatzhöhen.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Tischspiele.

Live Casino

Spielen Sie Blackjack, Baccarat und Roulette live per Video-Stream mit unseren exklusiven realen Dealern. Dank professioneller Croupiers, privater Tische und mehrerer Sprachoptionen sind die einmalige Glitzeratmosphäre von Las Vegas und die glamouröse Eleganz von Monaco nur einen Mausklick entfernt!

Hier erfahren Sie mehr über unsere Live-Casinospiele.

Video-Poker

Bei uns finden Sie das Video-Pokerspiel Ihrer Wahl. Wählen Sie aus vielen verschiedenen Einsatzhöhen und nutzen Sie die Chance, das bis zu 4.000-Fache Ihres Einsatzes zu gewinnen!

Hier erfahren Sie mehr über Video-Pokerspiele.

Sofortiger Gewinn

Hier finden Sie eine ganze Reihe von schnellen und einfachen Spielen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, einen sofortigen Bargeldpreis zu gewinnen, von Spielen im Rubbellos-Stil bis hin zu engagierteren Erlebnissen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Sofortgewinn-Spiele.

So spielen Sie Casinospiele

Ideal für jede Bankroll: Alle Spiele stehen für zahlreiche Einsatzhöhen zur Verfügung. Oben klicken und sofort spielen – oder lesen Sie zunächst die Regeln auf den jeweiligen Spielseiten.

Warum „Bitcoin-Halbierung“ die Preise in die Höhe treiben

Warum die Suche nach einer „Bitcoin-Halbierung“ die Preise in die Höhe treiben könnte

Eines der wichtigsten Krypto-Ereignisse des Jahres, die Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Block 2020, rückt immer näher. Aus Blockkettendaten abgeleitete Schätzungen deuten sogar darauf hin, dass das Schlüsselereignis in knapp 30 Tagen – einem Monat – eintreten wird. Damit wird sich die Anzahl der pro Block ausgegebenen BTC-Münzen laut Bitcoin Evolution halbieren – daher der Spitzname „Halbierung“ – was zu einem sofortigen Rückgang der Inflationsrate der führenden Kryptowährung um 50 % führen wird.

BTC-Münzen laut Bitcoin Evolution halbieren

Die bevorstehende Halbierung ist nicht unbemerkt geblieben, und Daten von Google Trends deuten darauf hin, dass das Interesse an dem Begriff „Bitcoin-Halbierung“ auf neue Allzeithochs schießt.
Der Hype um die Halbierung von Bitcoin erreicht neue Allzeithochs

Laut den Daten von Google Trends vom 14. April suchten amerikanische Google-Nutzer im vergangenen Monat den Begriff „Bitcoin Halbierung“ mehr als je zuvor, da das Ereignis näher rückt, vermutlich um mehr über das Ereignis zu erfahren. Google geht davon aus, dass sich die Nachfrage nach dem Suchbegriff im kommenden Monat gegenüber den aktuellen Zahlen verdoppeln wird.

Die Daten der weltweiten Google-Nutzer zeigen einen ähnlichen Trend, der auch darauf hindeutet, dass das Interesse an der „Halbierung der Bitcoin“ bald ein Allzeithoch erreichen wird.

Google Trends findet das Interesse an einem Begriff, indem es die Suchvolumina dieses Begriffs auf einer Skala von Null bis 100 bewertet, wobei 100 das höchste Interesse an einem Begriff für die jeweilige Region und Zeitspanne darstellt. Die obige Grafik zeigt also, dass die Nachfrage nach dem Begriff „Bitcoin Halbierung“ heute dreimal so hoch ist wie 2016.

Es sei angemerkt, dass das Interesse an dem Begriff „Halbierung“ ebenfalls ein ähnliches Interesse erfahren hat, aber da dies ein normales Wort in der Umgangssprache der Öffentlichkeit ist, leiht es nicht auch Daten rund um die Bitcoin-Halbierung seine Hand.

Wie es den Krypto-Markt ankurbeln könnte

Obwohl die Korrelation durch den Absturz am „Schwarzen Donnerstag“ im März getrübt wurde, gab es eine leichte Korrelation zwischen der Performance von Bitcoin und dem Ergebnis von Google Trends für diesen Begriff.

Das Interesse an dem Begriff begann nämlich in der Woche vom 8. Dezember zu steigen, als BTC seinen Tiefststand bei 6.400 $ erreichte, und fand dann in der Woche vom 15. Februar einen lokalen Höchststand bei Bitcoin Evolution, der sehr nahe am Höchststand von 10.500 $ lag. Seit dem Absturz des „Schwarzen Donnerstags“ am 12. März hat sich das Interesse an der Halbierung verdoppelt, was mit einer 100%igen Kurserholung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zusammenfiel.

Unten sehen Sie ein Diagramm, das diese potenzielle Korrelation anzeigt, wobei die roten Punkte auf Tiefststände im Preis von Bitcoin hinweisen.

Wirtschaftswissenschaftler: Überschreitungen der Regierungsausgaben in der Krise sind für Bitcoin eine gute Wahl 

Mit jedem Tag, der vergeht, legt die Weltregierung mehr und mehr Konjunkturprogramme und Rettungspläne offen, um einen weiteren Zusammenbruch der Wirtschaft zu verhindern und die Unternehmen zu retten, die für die Zivilisation, wie wir sie kennen, entscheidend sind. Aber je mehr die Regierung überzieht, desto mehr spricht sie für Bitcoin Trader – ein Vermögenswert, dessen Wert erheblich steigen könnte, wenn die Inflation weiterhin außer Kontrolle gerät.

Der wachsame Bitcoin Trader

Bitcoin wird während der kommenden Dollar-Inflation einen bedeutenden Aufschwung erleben
Bitcoin ist ein Vermögenswert, der sich von allen anderen unterscheidet. Sie kann als Währung für Transaktionen wie den Dollar verwendet werden und wurde als eines Tages Fiat-Währungen als globale Reservewährung ersetzt.

Allerdings teilt das Anlagegut auch viele Eigenschaften, die eher einem Edelmetall wie Gold als einer Währung wie dem Dollar ähneln.

Verwandte Literatur | Wie Bitcoin die Antwort auf die Fragen ist, die jeder vor der Krise stellen sollte

Fiat-Währungen können nach Lust und Laune gedruckt werden, wie wir kürzlich gesehen haben, als die Regierung sich bemüht, die Auswirkungen einer dauerhaften wirtschaftlichen Rezession nach der Coronavirus-Pandemie zu mildern.

14 BTC & 30.000 Freispiele für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!
Da Bitcoin, wie Gold und andere Edelmetalle, ein begrenztes Angebot hat, hat der Vermögenswert eine deflationäre Eigenschaft, die sich von Fiat-Währungen völlig unterscheidet.

Dieses Attribut ist der Grund, warum die von Satoshi Nakamoto entworfene erste Kryptowährung angesichts der zunehmenden Überschreitung der Ausgaben der Regierung ein äußerst optimistischer Fall ist, so ein bekannter Wirtschaftswissenschaftler, Alex Kruger.

Die Bitcoin-Maximalisten lagen völlig falsch. Bitcoin verhielt sich nicht wie ein Wertaufbewahrungsmittel oder ein sicherer Hafen, sondern brach zu über 60% zusammen. Ich höre Leute sagen, dass sich $BTC gut hält, aber kein anderer Vermögenswert (außer einigen Einzelaktien und anderen Krypten) ist mehr als $BTC gefallen.

Dieselben Leute kritisieren die Wirtschaftshilfepakete der Regierungen heftig. Eine solche Ironie, da diese Pakete sowohl kurz- als auch langfristig den Preis für Bitcoin in die Höhe treiben. Theoretisch ist das beste Szenario für $BTC eine Welt, in der die Regierungen zu viel Geld ausgeben und die Kontrolle verlieren.

Obwohl Gold parallel zum Aktienmarkt und zu Krypto-Währungen wie Bitcoin abgestürzt ist, hat sich der Vermögenswert während der letzten Rezession auf diese Weise entwickelt, da die Anleger alles unter der Sonne verkauft haben, um sich auf das Schlimmste vorzubereiten.

Nach dem anfänglichen Rückgang erreichte Gold ein neues Rekordhoch, nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die Anleger Kapital in Edelmetalle als ein wenig Sicherheit verlagerten, sondern auch aufgrund des durch die Inflation sinkenden Wertes des Dollars.

Wie die Krypto-Währung in die globale Gunst kommen könnte

Bitcoin wird wie viele andere Vermögenswerte gegen USD gepaart, um ihren Wert zu bestimmen. Aber da der Wert des Dollars im Verhältnis zu anderen Vermögenswerten fällt, könnte der wahre Wert von Bitcoin in den kommenden Tagen glänzen.

Sogar die Krypto-Währungshandelsplattform BitMEX hat kürzlich einen Blog mit dem Titel „Inflation kommt“ veröffentlicht.

Weiterführende Literatur | Ist der Coronavirus das Ereignis des schwarzen Schwans, das die Kryptowährung zermalmt?

Der Forschungszweig des Margin-Handels Krypto-Währung behauptet, dass „in diesem Umfeld Bitcoin in seiner kurzen Lebenszeit seine größte Chance erhalten könnte“.

Die Firma sieht es als eine Änderung des Wirtschaftsregimes an, bei der alle Märkte ohne nennenswerte Verankerung losgelassen werden, was bedeutet, dass die Dominanz und Vorherrschaft des Dollars bald scheitern könnte, was zur Entstehung von Bitcoin als globale Reservewährung führen könnte, zu der sie schon immer das Potenzial hatte.

Südkorea bestätigt gegenüber Crypto Trader keine Einkommenssteuer

Südkorea bestätigt keine Einkommenssteuer auf Kryptogewinne

Laut der neuen Ankündigung des südkoreanischen Finanzministeriums enthalten die aktuellen Steuergesetze des Landes keine Besteuerung von Gewinnen, die durch Handelskryptographie erzielt werden.

In Korea bracuht Crypto Trader keine Steuer zahlen

Das Finanz- und Strategieministerium in Südkorea hat kürzlich die Verwirrung bezüglich der Besteuerung von Gewinnen, die durch Kryptohandel erzielt werden, beseitigt. Nach der Ankündigung des Ministeriums unterstützen die aktuellen Steuergesetze laut Crypto Trader nicht die Besteuerung von Gewinnen aus Krypto-Währungen. Interessanterweise wird das Ministerium derzeit von der Liberalen Koreanischen Partei des Landes kontrolliert. Die Partei unterstützt schon seit langem die „gelockerten“ Regelungen bezüglich der digitalen Währungen und des Kryptohandels. Sie waren auch bekannte Befürworter der Blockkettentechnologie und ihrer Entwicklung.

Heute gab das Ministerium eine kurze Mitteilung heraus, in der es lediglich feststellte, dass die koreanischen Krypto-Händler nicht verpflichtet sind, Steuern auf ihr Einkommen aus dem Krypto-Handel zu zahlen. Das Steuergesetz, so wie es im Moment ist, erkennt Handelsgewinne nicht als steuerpflichtige Ereignisse an, was wahrscheinlich eine Aussage war, die viele in der koreanischen Krypto-Gemeinde sehr froh waren, zu hören.

Doch während das Gesetz derzeit keine Kryptogewinne als Einkommen ausweist, fragen sich viele, ob sich dies im Jahr 2020 oder später ändern könnte. Die Beamten des Ministeriums sind sich der Mängel des Steuergesetzes jetzt sicherlich bewusst, auch wenn sie es vorher nicht waren. Einige Quellen glauben, dass das Ministerium derzeit daran arbeitet, eine neue Novelle zu formulieren und vorzuschlagen, die diese Lücke abdeckt und die Krypto-Steuer so schnell wie möglich einbezieht.

Laut Minister Kyoil Choi,

Die Kryptowährungsindustrie sollte im Interesse transparenter Transaktionen in den institutionellen Bereich einbezogen werden.

Die Forderung des Ministers nach Transparenz der Transaktionen kam auch, nachdem koreanische Börsen wie Upbit mehrere Privatmünzen, darunter Zcash und Monero, von der Börse genommen hatten.

Als Datenschutzmünzen sollen diese Kryptowährungen nach Ansicht der Behörden für Geldwäschezwecke verwendet werden. Während die meisten davon ausgehen, dass die Privacy Coins aufgrund ihrer Fähigkeit, Krypto-Benutzern tatsächlich die Wahrung ihrer Privatsphäre zu ermöglichen, unbeliebt sind, behaupten andere, dass Krypto mehr Transparenz benötigt, um auf dem Weg zur Einführung voranzuschreiten.

Südkoreanische NTS hält 70 Millionen Dollar an Bithumbs Steuern ein.

Entgegen der neuen Ankündigung behauptet eine andere Nachricht, die kürzlich hereinkam, dass Koreas Bithumb angeblich 70 Millionen Dollar an Steuernachzahlungen an die koreanische NTS schuldet.

Die Situation mit den Krypto-Steuern in Korea bleibt derzeit ungelöst. Einerseits sollten Steuern auf Krypto-Transaktionen laut Crypto Trader nach geltendem Recht nicht existieren. Andererseits ist Bithumb wahrscheinlich derjenige, der 70 Millionen Dollar an Steuern zahlen muss, während die Behörden derzeit daran arbeiten, eine neue Änderung aufzunehmen, die Krypto-Steuern Wirklichkeit werden lassen würde.

In der Zwischenzeit, erst vor wenigen Wochen, wurde in einigen Berichten behauptet, dass die Ukraine ebenfalls ein Gesetz plant, das Kryptogewinne besteuern würde, was dazu führen könnte, dass mehrere andere Länder in seine Fußstapfen treten. Von diesem Zeitpunkt an scheint es, dass 2020 das Jahr sein wird, in dem sich die Krypto-Hubs mehr auf die Besteuerung von Krypto-Währungen als auf deren Regulierung konzentrieren werden, was den Kampf, den der Krypto-Sektor bereits führt, nur noch verstärken könnte.

Was sind dezentrale Crypto Code Anwendungen (dApps)?

DApps sind dezentrale Anwendungen, die auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk von Computern laufen und nicht auf einem zentralen Computer. Diese Art von Apps sind seit der Gründung von P2P-Netzwerken entstanden.

Dezentrale Anwendungen sind Codes, die in intelligenten Verträgen geschrieben sind, die mit der Blockchain kommunizieren, und sie sind so programmiert, dass sie verschiedene Aktionen in diesem Netzwerk durch Verarbeitung der empfangenen externen Informationen steuern.

Die Regeln des Smart Contract werden von einem autonomen Agenten ausgeführt, der im Namen eines Eigentümers arbeitet, ohne dass der Eigentümer tatsächlich Handlungen vornimmt.

Auf der Oberfläche haben dezentrale Anwendungen ähnliche Schnittstellen wie jede andere web- oder mobilbasierte Anwendung.

Nicht alle dezentralen Anwendungen müssen über ein Blockchain-Netzwerk funktionieren. Einige Dapps laufen nur in P2P-Netzwerken, die keine Blockketten sind, wie Tor, BitTorrent, Popcorn Time, BitMessage. Aber in diesem Artikel werden wir uns ausschließlich auf blockkettenbasierte Dapps konzentrieren.

Es gibt mehrere spezifische Crypto Code Merkmale, die jedes dapp definieren:

Open Source: Die erste Voraussetzung, die ein Crypto Code dapp erfüllen muss, ist, dass sein Kern-Quellcode öffentlich zugänglich ist. dApps muss einen autonomen und einstimmigen Konsens haben, d.h. alle Änderungen müssen zunächst von der Mehrheit der Crypto Code Netznutzer genehmigt werden. Außerdem muss der Crypto Code für jeden zugänglich sein, der ihn analysieren kann.

Dezentralisiert: Um die mit der Zentralisierung verbundenen Probleme zu vermeiden, müssen dezentrale Anwendungen ihre Operationen auf einer dezentralen Blockchain oder einer von Natur aus autonomen kryptographischen Technologie protokollieren lassen.

Anreizwirkung: Die Validierer der dezentralen Blockchain, die die Aufgabe haben, die Datensätze zu überprüfen, müssen je nach Aufwand mit Krypto-Token belohnt/anregt werden.

Konsens-Protokoll: Die dezentrale Anwendung muss über ein Konsensusprotokoll verfügen, das dem Krypto-Token einen Wertnachweis liefert und auch die Generierung dieser Token steuert. Dieser Algorithmus muss von der Anwendungsgemeinschaft genehmigt werden. So verwendet Bitcoin beispielsweise Proof of Work (PoW) und EOS Proof of Stake (PoS), um neue Münzen im Netzwerk zu generieren.

Arten von Protokollen

Die beiden am häufigsten verwendeten Protokolle sind Proof of Work und Proof of Stake:

Proof-of-Work (POW) ermöglicht es den Netzwerkteilnehmern, abhängig davon, wie viel Arbeit sie in das Netzwerk gesteckt haben, belohnt zu werden. Der Prozess des Abbaus und der Zugabe zur Kette erfordert viel Energie, so dass die Blockkette sicher bleibt. Die Bergbau-Belohnungen sind Token und werden entsprechend der Anzahl der verarbeiteten Transaktionen verteilt.

Der Proof-of-Stake (POS) beinhaltet das Halten und Setzen von Token und basierend auf dem Betrag, den Sie haben, können Sie über einen neuen Block abstimmen.

Bitcoin, Litecoin und andere Altcoins

Verschiedene Arten von DApps

Nicht alle DApps sind gleich, da sie verschiedene Arten von Funktionen haben und die Blockchain unterschiedlich nutzen können.

Dezentrale Anwendungen vom Typ I sind die Anwendungen, die über eine eigene Blockchain laufen. Bitcoin, Litecoin und andere Altcoins, die sich aus dem BTC-Code gegabelt haben, sind Beispiele für eine dezentrale Anwendung vom Typ I.

Dezentrale Anwendungen vom Typ II sind Anwendungen, die auf der Blockchain einer dezentralen Anwendung vom Typ I laufen. DApps vom Typ II müssen eigene Token ausstellen, um die Netzwerkteilnehmer zu belohnen. Das Omni-Protokoll ist beispielsweise eine dezentrale Anwendung vom Typ II sowie die meisten intelligenten vertragsbasierten Dapps, die auf der Ethereum-Blockkette ausgeführt werden.

Dezentrale Anwendungen vom Typ III verwenden ein Typ-II-Protokoll, um die Token auszugeben, die sie für ihren Betrieb benötigen.

Unterschied zwischen DApps und Smart Contracts

Viele verwechseln Dapps und Smart Contracts aufgrund der Tatsache, dass sie viele Ähnlichkeiten in Bezug auf die Funktion haben, aber sie sind eigentlich zwei verschiedene Dinge.

Ein Smart Contract ist eine Software, die automatisch die von zwei oder mehr Parteien vereinbarten Bedingungen ausführt und die digitalen Assets nur dann verteilt, wenn alle Anforderungen erfüllt sind.

Eine dezentrale Anwendung führt ähnliche Operationen wie der Smart Contract durch, weist aber zwei wesentliche Unterschiede auf. Eine dezentrale Anwendung hat keine Begrenzung der Teilnehmerzahl. Das zweite Kriterium ist, dass eine dezentrale Anwendung nicht unbedingt mit einem finanziellen Aspekt verbunden sein muss.

Vorteile von DApps

Sicherheit ist heutzutage ein großes Thema in der Technik. Aufgrund ihres dezentralen Charakters und der Verwendung von Blockchain-Technologie sind DApps sicherer.

Dies liegt daran, dass ein Hacker keinen zentralen Fehlerpunkt hat, den er angreifen kann. Diese Art von Schwachstelle wurde bereits früher ausgenutzt, was zu massiven Datenschutzverletzungen und enormen finanziellen Verlusten führte.